Navigation

Chinesisch lernen mit Tablets und Smartboards

Chinesisch lernen mit Tablets und Smartboards

Menschliche Hände bedienen ein Tablet
Bild: panthermedia.net/Evgeny Atamanenko

Huawei Technologies Deutschland unterstützt Lehramtsstudiengang „Erweiterungsfach Chinesisch“

Chinesisch gilt als eine der am schwersten zu erlernenden Sprachen. Sie besitzt nicht nur tausende Zeichen, diese werden auch in einer festgelegten Strichfolge geschrieben. Das korrekte Schreiben dieser Striche ist eine der ersten Herausforderungen im Chinesischstudium. Angehende Chinesisch-Lehrerinnen und -Lehrer lernen am Lehrstuhl für Sinologie der FAU in Zukunft, solche besonderen Anforderungen beim Erlernen der chinesischen Schriftzeichen und ihrer Aussprache mit Hilfe interaktiver Tablets und Smartboards anzugehen. Die druckempfindlichen Tablets erlauben zum Beispiel in Kombination mit einem „active stylus“ – einem Stift mit dünner Spitze – das kalligraphisch korrekte Schreiben der Zeichen. Ermöglicht wird dies durch die chinesische Firma Huawei, die die Einführung des „Erweiterungsfachs Chinesisch“ an der FAU zum Wintersemester 2016/17 mit einer Schenkung der Geräte unterstützt. …weiterlesen