Navigation

Forschung

 

Die FAU ist eine der forschungsstärksten Universitäten in Deutschland. Mit ihren Forschungsschwerpunkten bildet sie die aktuellen Herausforderungen der Gesellschaft ab. Das Interdisziplinäre Zentrum für Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften, kurz IZdigital, bündelt und fördert gemäß der Satzung als interdisziplinärer Zusammenschluss über Fakultätsgrenzen hinweg die Aktivitäten von transdisziplinärer Forschung.

 

Das IZdigital ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg aus unterschiedlichen Fächern und Fakultäten. Es bildet ein Kompetenz- und Kommunikationszentrum einerseits für methodisch neue Zugänge zu geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschungsaufgaben, andererseits aber auch für Fragen der sozio-technischen Voraussetzungen und Konsequenzen der Digitalisierung auf Phänomene der Gesellschaft wie soziale Beziehungen, Organisations- und Entscheidungsformen oder Raumverhältnisse. Zudem arbeitet das IZdigital an Forschungsumgebungen und baut Infrastrukturexpertise auf.

 

Kompetenzgebiete

Das zentrale Erkenntnisinteresse im Kompetenzgebiet Digitalisierung als Methode umfasst die Möglichkeiten der Digitalisierung in Bezug auf Arbeitspraktiken im Prozess der Wissens- und Erkenntnisgenerierung. Es werden die Zugänge der Informatik im Sinne eines Werkzeugs genutzt, um entweder ganz neue Erkenntnisinteressen und Forschungsfragen fragen bedienen zu können oder aber um bekannte Forschungsfragen effizienter und präziser verfolgen zu können. Auch werden existierende Forschungsobjekte (z.B. Handschriften, Inkunabeln, Urkunden, Statuen, Literatur, Bildkunstwerke, Münzsammlungen) digitalisiert und somit für Forschung und Lehre ubiquitär verfügbar gemacht.

Weiterlesen…

 

Das Erkenntnisinteresse in diesem Kompetenzgebiet bezieht sich auf die Effekte der Digitalisierung auf oder bei Phänomenen und Formen des gesellschaftlichen Zusammenlebens der Menschen. Die Effekte bieten einerseits Chancen zur Ausprägung von Neuartigem, erzeugen andererseits auch Unsicherheit und müssen daher verstanden und ggf. gestaltet werden.Weiterlesen…

Weiterlesen…