Odeuropa

Der Geruchssinn ist ein elementarer Bestandteil unseres Zugangs zur Welt. Mehr als jeder andere Sinn ist er unmittelbar mit unseren Emotionen und Erinnerungen verknüpft. Im Kontext des materiellen und immateriellen Kulturerbes spielt er jedoch bislang keine Rolle.
Im Projekt Odeuropa arbeiten Kultur-, Geschichts- und Literaturwissenschaftler:innen, Chemiker:innen, Museolog:innen und Informatiker:innen gemeinsam daran, das olfaktorische Erbe Europas zu bewahren und zu rekonstruieren. Aus einem umfangreichen Korpus von Texten und Bildern des 17. bis 20. Jahrhunderts werden mit Methoden künstlicher Intelligenz olfaktorische Referenzen automatisiert extrahiert. Die so gewonnenen multi-modalen Informationen werden nach den Standards des „semantic web“ in dem „European Olfactory Knowledge Graph (EOKG)“ gespeichert, um sie für eine Aufbereitung in Form von ‚Storylines‘ nutzbar zu machen.
Diese werden aufbereitet und der Öffentlichkeit in verschiedenen Formaten zur Verfügung gestellt: Als „Encyclopedia of European Smell Heritage“, als interaktive Notebookanwendung zur Exploration der Daten sowie in Form von Toolkits und Trainings für die museale Vermittlung des olfaktorischen Erbes.
Das Projektteam der FAU beschäftigt sich mit visuellen Geruchsreferenzen in Kunstwerken des 17. bis 20. Jahrhunderts. In einem ersten Schritt werden visuelle Darstellungsformen und Bedeutungen olfaktorischer Referenzen identifiziert. Mit Methoden der Computer Vision sollen Verfahren entwickelt werden, um aus umfangreichen digitalen Sammlungen automatisiert Objekte, Motive und Ikonographien mit Geruchsbezug zu extrahieren.

 

Aktuelles zu diesem Projekt

Kontakt

Prof. Dr. Peter Bell

Juniorprofessur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte

Department of Digital Humanities and Social Studies (DHSS)
Juniorprofessur für Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte

Prof. Dr.-Ing. habil. Andreas Maier

Department Informatik (INF)
Lehrstuhl für Informatik 5 (Mustererkennung)

Dr.-Ing. Vincent Christlein

Department Informatik (INF)
Lehrstuhl für Informatik 5 (Mustererkennung)

Mathias Zinnen, B. Sc.

Department of Computer Science
Professorship for Open Source Software

Prof. Dr. Andrea Büttner (Department Chemie und Pharmazie)

Dr. Helene Loos (Department Chemie und Pharmazie)