AG Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel

Arbeitsgruppe „Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel“ im IZdigital

Die AG bündelt sozialwissenschaftliche Expertise zu Fragen der sozio-technischen Transformation im Kontext von Digitalisierung an der FAU Erlangen-Nürnberg (Soziologie, Kulturgeographie, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Buch-/Kommunikationswissenschaft, Medienwissenschaft, Pädagogik usw.). Die AG koordiniert die sozialwissenschaftliche Lehre im BA-Studiengang „Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften“ und plant zukünftig einen interdisziplinäres Ergänzungsstudium „Digitalisierung und sozio-technische Transformation“ für sozialwissenschaftliche MA-Studiengänge an der FAU.

 

Zur Vernetzung der Forschungsarbeiten hat die AG 2016 zwei interne Kolloquien organisiert und beteiligt sich an der Organisation von Workshops und Tagungen an der FAU. Darüber hinaus sind gemeinsame Forschungsprojekte von Mitgliedern der AG in Vorbereitung. Dabei kooperiert die AG eng mit dem Centre for Management, Technology and Society der FAU in Nürnberg.

 

Sprecher/in und Kontakt:

Prof. Dr. Svenja Hagenhoff

Department Medienwissenschaften und Kunstgeschichte
Institut für Buchwissenschaft

Prof. Dr. Georg Glasze

Ordinarius

Institut für Geographie
Lehrstuhl für Geographie (Kulturgeographie und Orientforschung)

Kategorie: EFI Digitale Souveränität, Veranstaltungen

Isabelle Simpson (Geography, McGill University Montréal)
Wann: Mi. 9. Dez.; 12.30-14.00
Wo: Zoom (Zugangscode zur Video-Konferenz per Email über georg.glasze@fau.de)

Isabelle Simpson is a PhD candidate in the Department of Geography at McGill University, Canada.
 
Her research examines projec...

Kategorie: EFI Digitale Souveränität, Veranstaltungen

Prof. Dr. Martina Fromhold-Eisebith (Wirtschaftsgeographie, RWTH Aachen)
Wann: Montag, 07.12.2020 um 18:30 Uhr
Wo: Zoom (zur Registrierung)
 
Wie lässt sich ein nachhaltiges ‚Digitales Zeitalter‘ gestalten und Digitalisierung für die Transformation zu mehr Nachhaltigkeit auf globaler Ebene ...

Die digitale Transformation wird zunehmend als eine Herausforderung für die etablierten politisch-geographischen Ordnungen problematisiert. Unter dem Label einer „digitalen Souveränität“ wird auch in Europa über eine stärkere staatliche Regulierung der digitalen Sphäre gerungen. An der FAU forscht e...

Digitalisierung als Herausforderung für die Souveränität von Staaten, Organisationen und Bürgern?
Digitale Technologien bringen mit sich, dass immer mehr soziale und technische Prozesse in Daten übersetzt – d.h. „datafiziert“ werden. Die Analyse dieser Daten ermöglicht neue Erkenntnisse, neue Diens...

Die Arbeitsgruppe ›Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel‹ des IZ Digital hatte im Rahmen der Emerging Fields Initiative der FAU Erfolg mit Ihrem Antrag Diskurse und Praktiken einer digitalen Souveränität (Discourses and Practices of a Digital Sovereignty). Die Gruppe aus WissenschaftlerInnen...

Öffentlicher Vortrag am Donnerstag, den 5. Juli 18.30-20.00
Linus Neumann (ChaosComputerClub, Berlin):
„l’utilisateur, c’est moi! Ist Digitale Souveränität heute noch möglich?“
Hörsaal C der Geographie, Kochstraße 4, Erlangen
 
Spätestens seit den Enthüllungen der globalen Überwachungs- und Spi...