Navigation

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (13 TV-L, 100%)

 

Stellenausschreibung

 

Am Interdisziplinären Zentrum für Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften ist zur Unterstützung der Lehre und Forschung zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (13 TV-L, 100%)

 

zu besetzen. Die Stelle ist bis zum 30. September 2021 befristet.
Es handelt sich um eine Vollzeitstelle in der Eingruppierung TV-L 13. Teilzeit ist nach Absprache möglich.

 

Wir suchen eine neue Mitarbeiterin bzw. einen neuen Mitarbeiter (pre- oder postdoc) für unsere interdisziplinäre und international vernetzte Digital-Humanities-Gruppe, die bzw. der Fähigkeiten im Bereich der Kunstwissenschaften / Denkmalpflege in Forschung und Lehre einbringt.

 

Aufgaben

  • 4 SWS Lehre (BA Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften / MA Digital Humanities)
  • Mitwirkung an der Entwicklung neuer Lehrkonzepte im Bereich der Digital Humanities
  • Forschung in den Digital Humanities (insbesondere Ontologien; Wissensmodellierung / Datenbanken)

 

Einstellungsvoraussetzung ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Digital Humanities, der (digitalen) Kunstgeschichte oder benachbarter Fächer.

Erwünscht sind Kenntnisse in der Bild- und Datenverarbeitung, Graphdatenbank oder UI und UX Design sowie Interesse an Bildkünsten und kulturellem Erbe. Wir unterstützen von Bewerber/innen selbst konzipierte Promotions- bzw. Post-Doc-Projekte, die systematisch Verfahren und Methoden der Digitalen Geisteswissenschaften anwenden.

Wir bieten

  • die Möglichkeit zur eigenen Qualifizierung im Bereich der Digital Humanities mit digitaler Kunstgeschichte
  • eine abwechslungsreiche Tätigkeit in einem jungen und agilen Forschungsteam
  • vielseitige Vernetzungsmöglichkeiten an einer Volluniversität für interdisziplinäre Forschung

 

Die FAU verfolgt eine Politik der Chancengleichheit unter Ausschluss jeder Form von Diskriminierung. Bewerbungen von Wissenschaftlerinnen werden ausdrücklich begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt. Die FAU trägt das Zertifikat audit familiengerechte Hochschule.

 

Die Bewerbung ist schriftlich oder als Online-Bewerbung (max. 2 MB) bis zum 15. Dezember 2019 an die unten genannte Adresse zu senden. Fügen Sie bitte den Unterlagen neben Anschreiben, tabellarischem Lebenslauf, Zeugnissen auch eine kurze Skizze des Forschungsvorhabens bei.

 

Die Bewerbung ist zu richten an:

Prof. Dr. Heidrun Stein-Kecks, Professur für Mittlere und Neuere Kunstgeschichte
Prof. Dr. Peter Bell, Juniorprofessur Digital Humanities mit Schwerpunkt Kunstgeschichte

Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Interdisziplinäres Zentrum für Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften
c/o Institut für Kunstgeschichte
Schlossgarten 1 – Orangerie
91054 Erlangen

Online-Bewerbung an: izdigital-kontakt@fau.de

 

 

Für weitere Auskünfte steht ihnen die Koordinatorin Jacqueline Klusik-Eckert gerne zur Verfügung:
Tel. +49 (0) 9131 85-20499
jacqueline.klusik@fau.de

 

Download der Stellenausschreibung