Navigation

DFG

Kategorie: FAUdigital

Rechenzentrum der FAU erhält 7 Millionen Euro Förderung von der DFG für High Performance Computing Das Regionale Rechenzentrum Erlangen (RRZE) der FAU baut seine Spitzenstellung im High Performance Computing weiter aus: Die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) hat zwei Großgeräteanträge in den Ber...

Kategorie: FAUdigital

FAU wirbt in DFG-Großgeräteinitiative ein 1,7 Millionen Euro teures, weltweit einzigartiges Messsystem ein Immer mehr Daten, die immer schneller übertragen werden müssen: Die Ansprüche an Mobilfunk- und WLAN-Technologien steigen ständig. Gefördert mit 1,7 Millionen Euro durch die Großgeräteinitiati...

Kategorie: FAUdigital

Artefakte fundiert sortiert Andreas Murgan ist Spezialist für Numismatik an der FAU und beschäftigt sich wissenschaftlich mit Münzen und ihrer Geschichte. Er hat viel zu tun, denn mehr als 30.000 antike Münzen lagern in der Antikensammlung und in den Tresoren der Universitätsbibliothek – das is...

Kategorie: IZdigital-Forschung

Soziale Medien spielen in der gesellschaftlichen Meinungsbildung eine wachsende Rolle. Gegenstand von RANT ist die Entwicklung von Methoden und Formalismen zur Extraktion, Repräsentation und Verarbeitung von Argumenten aus Texten geringer linguistischer Qualität, wie sie eben in Diskussionen auf sozialen Medien ...

Kategorie: IZdigital-Forschung

In Collinas, an der Westküste von Sardinien in der Provinz Medio Campidano, liegt das Hochplateau von Pranu Mannu. Es ist bislang kaum untersucht und nahezu völlig unangetastet, obwohl es seit der Endsteinzeit kontinuierlich besiedelt gewesen ist. An den Geländekanten des Hochplateaus stehen vier...

Kategorie: IZdigital-Forschung

Mathematisches Wissen liegt im Kernbereich von Wissenschaft und Technologie und ist ein wesentlicher Innovationsfaktor. Allerdings wächst das verfügbare Wissen schneller als unsere Fähigkeit es zu organisieren und zu nutzen. Maschinelle Unterstützung durch symbolische (Software)-Systeme könnte...

Kategorie: IZdigital-Forschung

Erlangen CRM: Implementation des CIDOC Conceptual Reference Model (CRM) - Eine formale Referenzontologie für die Dokumentation des Kulturerbes Das "Conceptual Reference Model"' der ICOM-CIDOC (International Committee for Documentation of the International Council of Museums) ist eine formale Refere...