Schlagwort: Cybercrime

FAU und Zentralstelle Cybercrime Bayern schließen Kooperation Gute Kontakte und kollegialen Austausch gibt es schon seit Längerem, jetzt wird die Zusammenarbeit weiter vertieft: Die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und die bei der Generalstaatsanwaltschaft Bamberg errichtete ...

Erlanger Cybercrime Tag am Mittwoch, 30. September, ab 10 Uhr Ob durch Uhren, Stromzähler, E-Reader, Messenger-Dienste oder ganz klassisch den USB-Stick: Wir hinterlassen in unserem Alltag viele Datenspuren, die im Falle eines Verbrechens eine wichtige Rolle spielen könnten. Doch welche sind für di...

Prof. Freiling und Dr. Maras über Cybercrime und Cybercops Digitale Erpressung, Identitätsdiebstahl, Infizierung durch Computer-Viren, Datenklau – die Liste der Delikte ist lang und immer mehr Beweise für Straftaten finden sich in der digitalen Welt. An wen können Betroffene sich wenden? Die normal...

Gefahren in der digitalen Welt Digitale Erpressung, Identitäts- und Datendiebstahl: Cybercrime – also Straftaten, die mittels Informations- und Kommunikationstechnik begangen werden – nehmen zu. Im Workshop „Aus dem Werkzeugkasten eines Hackers“ am Donnerstag, 16. Januar, 18.15 Uhr, im Sitzungssaal...

FAU-Strafrechtler Prof. Dr. Safferling über Cyber-Finanzkriminalität Den Gang zur Bank und das Ausfüllen einer Überweisung sparen sich die Menschen immer häufiger. Wer heute etwas überweisen muss, tut das online. Das hat zur Folge, dass sich auch die Finanzkriminalität in den virtuellen Raum verl...

In einem Artikel vom 18. Januar beschäftigt sich die Legal Tribute Online mit dem Vorschlag der CDU, das IT-Strafrecht zu verschärfen. Demnach sollte bestraft werden, „wer unbefugt sich oder einem Dritten den Zugang zu einem informationstechnischen System verschafft“. Kritiker betrachten diese F...