Navigation

Europeana Regia (2010-2012)

Europeana Regia (2010-2012)

In Zusammenarbeit von fünf großen Bibliotheken und mit Unterstützung der Europäischen Kommission wurden in diesem Projekt mehr als 1000 wertvolle Handschriften aus dem Mittelalter und der Renaissance digitalisiert. Alle Handschriften waren einst Teil einer von drei großartigen königlichen Sammlungen, die heutzutage verstreut sind und welche die europäische kulturelle Aktivität dreier historischer Zeiträume repräsentieren: die Bibliotheca Carolina (8. und 9. Jahrhundert), die Bibliothek König Karls V. von Frankreich und seiner Familie (14. Jahrhundert) und die Bibliothek der aragonesischen Könige von Neapel (15. und 16. Jahrhundert). Diese Handschriften sind nun über die Webseiten der Projektpartner vollständig zugänglich und wurden auch in die Europeana integriert.

Link zum Projekt

 

Projektzeitraum: 2010 - 2012

Projektleiter: 
Prof. Dr. Michele C. Ferrari