Navigation

Vortrag und Diskussion: Digitalisierung in den Geistes- und Sozialwissenschaften?

Digitale Innovationen verändern alle Lebensbereiche und beeinflussen auch die Geistes- und Sozialwissenschaften. Vom 15. bis 20. September findet in Nürnberg die Summer School des téchnē-Campusnetzwerks statt, in welcher die digitale Transformation von Kultur, Museum und Öffentlichkeit diskutiert wird. Die Veranstalter, zu denen das Bayerische Forschungsinstitut für Digitale Transformation und die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) zählen, laden im Rahmen der Summer School am 16., 18. und 20. September zu drei öffentlichen Veranstaltungen ein. Der Eintritt ist frei.

Am Montag, 16. September findet ab 18:30 Uhr im Zollhof – Tech Incubator, Kohlenhofstr. 60, Nürnberg, ein Vortrag zum Thema: „Wie smart sind Smart Citys wirklich?“ statt. Das Leben in Städten wird immer mehr Gegenstand und Projektionsfläche von Digitalisierungsprozessen. Schon heute ist die Durchdringung unserer Städte mit Kameras, Sensoren, Displays und WLAN-Netzen zum Normalzustand geworden. Welche Konsequenzen entstehen daraus? Dr. Peter Gentzel, von der Universität Augsburg, spricht aus sozialwissenschaftlicher Perspektive über Herausforderungen, Potentiale und Risiken. Weiterlesen…