Navigation

FAU Innovation Lab for Wearable and Ubiquitous Computing

FAU Innovation Lab for Wearable and Ubiquitous Computing

Tim Gräßel und Backsteinmauer
Tim Gräßel ist Inhaber des Architekturbüros Gräßel ARCHITEKTEN und hat zusammen mit Studierenden des Innovation Lab das Projekt STARK – Architecture umgesetzt. (Bild: Bettina Sandmann)

Wo Unternehmen und Studierende die Technik von Morgen entwickeln

Schon seit einigen Jahren bestimmt die fortschreitende Digitalisierung unser Leben. Industrie 4.0, Smart Homes, selbstfahrende Autos sind nur einige Beispiele. Dass der Kühlschrank einem sagt, was einzukaufen ist, und dass die Zahnbürste mit dem Smartphone kommuniziert, ist längst keine Science-Fiction-Utopie mehr. Hinter all diesen Anwendungen steht jedoch eine hochkomplexe Technologie, die spezialisiertes Know-How erfordert.

Damit Studierende der FAU dieses Know-How entwickeln, erweitern und anwenden können, gibt es das Innovation Lab for Wearable and Ubiquitous Computing der FAU, das am Machine Learning and Data Analytics Lab unter Leitung von Prof. Dr. Björn Eskofier beheimatet ist. Im Zentrum der Arbeit am Innovationslabor stehen Entwicklungen im Bereich des Internet of Things (IoT) und – wie der Name verrät – sogenannte Wearables, also Sensoren, die am Körper angebracht Daten wie die Herzfrequenz oder den Puls aufzeichnen. Jedoch ist das Innovation Lab nicht nur für die Studierenden ein attraktives Angebot, wo sie ihre Ideen verwirklichen können, sondern auch für Unternehmen. …weiterlesen