Navigation

Mit Hilfe des Geodatenzentrums die Welt besser verstehen

Mit Hilfe des Geodatenzentrums die Welt besser verstehen

Portraitfoto von Prof. Dr. Georg Glasze
Prof. Dr. Georg Glasze, Lehrstuhlinhaber für Kulturgeographie an der FAU. (Bild: FAU/David Hartfiel)

Teil 6 der Serie über Kooperationen der FAU mit Unternehmen

Die Wissenschaftler an der FAU arbeiten in ihren Projekten nicht nur mit anderen Forschern weltweit zusammen, sondern auch mit Unternehmen. Im sechsten Teil unserer Serie sprechen Prof. Dr. Georg Glasze, Lehrstuhlinhaber für Kulturgeographie, und Konstantin Böhm, Geschäftsführer der Ancud IT Beratung GmbH, über ihr gemeinsames Projekt – das im Mai 2017 eröffnete Geodatenzentrum.

Prof. Dr. Glasze, worum geht es in dem Projekt?

Glasze: Im Kontext neuer sozio-technischer Praktiken im Internet und den sozialen Netzwerken entstehen immer mehr digitale Daten, die mit einer geographischen Referenz versehen sind, sogenannte Geodaten. Die Verarbeitung und Nutzung dieser Geodaten hält Einzug in viele gesellschaftliche Bereiche wie Kartographie, Navigation, Geomarketing, Katastrophenhilfe oder Naturschutz und transformiert, was wir über die Welt wissen und wie wir in der Welt agieren. …weiterlesen