Navigation

Plötzlich Online-Lehre für über 1000 Lehrveranstaltungen

Porträt von Sónia Hetzner
Sónia Hetzner, Geschäftsführerin des Institut für Lern-Innovation (ILI) der FAU. Bild:Markus Tischner

Wie digitale Elemente im Lehr-Alltag schnell umgesetzt wurden

Die FAU ohne Präsenz? Mit dieser Frage waren die Lehrenden, aber auch die Universitätsleitung, die Verwaltung und die Service-Einrichtungen mit dem Ausbruch der Corona-Pandemie plötzlich konfrontiert. Alternativen zur Präsenzlehre mussten schnell umgesetzt werden. Sónia Hetzner, Geschäftsführerin des Institut für Lern-Innovation (ILI) der FAU, erzählt von den intensivsten Monate, die sie an der FAU je erlebt hat.

Video-Conferencing, Do-it-yourself-Videos, Webinare, Online-Kurse, Digitale Konferenzen, Live-Streaming sind im Alltag angekommen

Das ILI ist eine FAU-Einrichtung, die seit vielen Jahren das Thema digitale Lehre und E-Learning an der FAU entwickelt. Aber auch wenn die digitale Lehre, also die Verzahnung von didaktischer und technischer Innovation im Bildungskontext, seit 30 Jahren im Fokus des Insituts steht, war mit dem Corona-Ausbruch plötzlich alles anders: Wir wurden nun von allen gebraucht. Mit dem Corona-Lockdown mussten wir helfen, binnen kürzester Zeit den Betrieb von Präsenzlehre auf digitale Formate umzustellen. Weiterlesen…