Navigation

Ringvorlesung: Perspektiven der digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften

Ringvorlesung: Perspektiven der digitalen Geistes- und Sozialwissenschaften

Ein Laptop mit bunten Sprechblasen vor blauem Hintergrund
Thema der FAU-Ringvorlesung: Wie sich die digitale Revolution auf die Forschung auswirkt. (Bild: Veer)

Ab 9. Oktober, donnerstags, 18 Uhr, Kollegienhaus, Raum 0.016, Universitätsstraße 15, Erlangen

Ob E-Book-Reader oder mp3-Player, die Digitalisierung von Informationen unterschiedlichster Art ist seit Anfang des neuen Jahrtausends fester Bestandteil des Alltags geworden. Wie sich die digitale Revolution auf den Bereich der Forschung auswirkt, untersucht das Interdisziplinäre Zentrum Digitale Geistes- und Sozialwissenschaften (Digital Humanities and Social Sciences, kurz: IZ Digital) der FAU. In einer Ringvorlesung stellt das IZ Digital ab dem 9. Oktober seinen Forschungsbereich vor.

Die Ringvorlesung „Perspektiven der digitalen Geistes und Sozialwissenschaften“ widmet sich dabei folgenden Fragen: Welche neuen methodischen Zugänge eröffnen digitale Techniken für Forschung in den Geistes- und Sozialwissenschaften, welche Fragestellungen können damit bearbeitet werden? Was sind die Effekte, Potenziale und Risiken digitaler Techniken in Wissenschaft und Gesellschaft? …weiterlesen