Navigation

Ein neues Zuhause für Forschungsdaten

Ein neues Zuhause für Forschungsdaten

Eine Akte mit Lupe
Bild: Colourbox.de

Neues FAU-Angebot zur Archivierung und Publikation von digitalen Forschungsdaten

Forschungsdaten zu erstellen, kostet nicht nur viel Zeit und Mühe, sondern auch viel Geld. Deshalb sollten Daten aus abgeschlossenen Forschungsprojekten auf geeignete Weise aufbewahrt werden, damit die wertvollen Erkenntnisse langfristig und nachvollziehbar der Wissenschaft zur Verfügung stehen. Hierbei unterstützt die Universitätsbibliothek Erlangen-Nürnberg (UB) Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler mit einer neuen Datenbank, mit der Daten archiviert und auch publiziert werden können.

Die Datenplattform „RADAR“

Das Research Data Repository, kurz RADAR, ist ein neues Angebot der UB für alle Forschenden der Universität, …weiterlesen